#

LC Welterbe 1 LC Welterbe 2 LC Welterbe 3

LE CORBUSIER IST WELTERBE

UNESCO ernennt architektonisches Werk zum Weltkulturerbe

Le Corbusier (1887-1965) gilt als einer der bedeutendsten und einflussreichsten Architekten des 20. Jahrhunderts.
Sein architektonisches Vermächtnis bewegt und inspiriert bis heute Architekten auf der ganzen Welt. Jetzt sind seine Verdienste um die Architekturbewegung der Moderne zum Weltkulturerbe ernannt worden. Die UNESCO, Kulturorganisation der Vereinten Nationen, würdigt damit das prägende Werk des weltbekannten Architekten, Designers, Malers und Stadtplaners.

Le Corbusiers Welterbe: Eine globale Auszeichnung
Insgesamt wurden eine Serie aus 17 Le Corbusier Bauten aus sieben verschiedenen Ländern auf die Liste des Welterbes gesetzt, darunter Gebäude in Argentinien, Belgien, Deutschland, Frankreich, Indien, Japan und der Schweiz. Erstmalig wurde damit ein Gut ausgezeichnet, das sich über die ganze Welt erstreckt. Um die Aufnahme hatten sich das französische Ministerium für Kultur und Kommunikation gemeinsam mit der Fondation Le Corbusier und sechs weiteren Partnerländern bemüht.

Ein Visionär der Moderne
Le Corbusier etablierte in seinen Entwürfen eine neue architektonische Sprache, die Gebäude als ganzheitliche Einheit aus Raum, Form und Farbe wahrnahm. Gebäude, die den sozialen und individuellen Bedürfnissen einer modernen Gesellschaft entsprechen. Und deren ganzheitliche Wirkung auf den Menschen stets im Mittelpunkt stand. Teils beeindruckend vielschichtig, teils kontrovers diskutiert. Doch wie kaum ein anderes Werk, veranschaulichten Le Corbusiers Entwürfe damit den globalen Umbruch der Gesellschaft und der zeitgenössischen Architektur des letzten Jahrhunderts.

Mehr zu Le Corbusiers architektonischem Erbe und den ausgezeichneten Bauwerken finden Sie in der Bewerbung zur Einschreibung in die Welterbeliste der UNESCO.

UNESCO BEWERBUNG LE CORBUSIER (PDF)


PERLON RIPS LCS – inspiriert von Les Couleurs® Le Corbusier

ANKER kooperiert seit 2014 mit der Schweizer Firma Les Couleurs, die weltweit im Auftrag der Fondation Le Corbusier Paris den Farbschatz Le Corbusiers verwaltet. Aus der exklusiven Zusammenarbeit entstand
die außergewöhnliche PERLON RIPS LCS Kollektion. 63 Farben aus der weltbekannten Farbklaviaturs Le Corbusiers, kombiniert mit 4 klassischen Designs und einer ungeahnten Gestaltungsvielfalt.

PERLON RIPS LCS